über mich

Ich bin da um anderen zu dienen.

Anderen Menschen zu dienen, indem sie Selbstermächtigung, Selbsterkenntnis, Selbstliebe wahrnehmen, integrieren und lieben lernen. Auch in schwierigen Lebensphasen in sich ruhen, vertrauen lernen. Unabhängigkeit üben. Das gefällt mir.

Ich kann zwischen den Zeilen wahrnehmen, hören und sehen.
Ich habe das momentane grosse Ganze im Blick.
Ich lade Körper und Seele ein, dass die Verbindungen (wieder) fliessen.
Ich entlarve aus dem gehörten Muster und zeige Variationen auf.

Als ich meine Haare am 29. Januar 2013 zum ersten Mal balancieren liess, war für mich klar, dass diese Haararbeit weit mehr als Haare schneiden ist, der ganze Körper wird aktiviert. Über die Jahre ist der Wunsch gewachsen dieses Handwerk selber auszuüben und so haben wir, mein Mann und ich im Lehrgang „Haare balancieren nach Mercury Yount®“ das Haare balancieren erlernt.

Meine Haare haben eine wunderschöne goldbraune Farbe und sind so lang gewachsen wie noch nie in meinem Leben. Je länger meine Haare werden, umso  mehr Bewegung zeigen sie.

Die Verbindung zu meinem geistigen Team und meinem Seelenlicht stärken mich ungemein in mir als Mensch, mein Vertrauen zu SEIN und parat zu sein, was zu mir kommt.

In der Zusammenarbeit mit einem Menschen bin ich voll und ganz präsent. Diese Arbeit ist mein Lebenselixier, meinem Gegenüber den Raum zu bieten für sein Eigenes.

Die Verbindung zu meinem geistigen Team und meinem Seelenlicht stärken mich ungemein in mir als Mensch, mein Vertrauen zu SEIN und parat zu sein, was zu mir kommt.

Die Natur um unser Haus, die sich mit den Jahreszeiten und auch über den Lauf der vielen Jahre wo wir hier leben verändert, bereichert mich. Zu sehen, wie sich ohne einzugreifen vieles wunderbar reguliert, ergänzt, verändert, sich Pflanzen und Tiere zeigen, welche einen Lebensort, für immer oder zeitweilig gefunden haben.

Und ganz wichtig unsere Mitbewohnerin Ardella, die immer fröhliche und Liebe ausstrahlende Labradorhündin. Sie ist fast immer an meiner Seite. Sie bekommt täglich frisch zubereitetes Essen, welches ich jeweils am Morgen mit verschiedenen Zutaten zubereite.

  • Haare balancieren
  • Lebensbegleitung
  • Lichtarbeit
  • Schamanisches Arbeiten
  • Aroma- und Farbkunde

  • Diplom Klassische Körper- und Sportmassage, Zentrum Bodyfeet, Aarau

  • Diplom Fussreflexzonenmassage, Zentrum Bodyfeet, Aarau

  • Diplom Naturheilpraktiker Ausbildung, Zentrum Bodyfeet, Aarau

  • Zertifikat Lehrgang «Tarotberatung nach psychologischen Grundlagen», Lilo Schwarz, Luzern

  • Diplom Lehrgang Haare Balancieren nach Mercury®, Nady Planzer Feller, Gersau

Aufgewachsen im Kanton Aargau, in einer ländlichen, offenen Landschaft mit vielen Wäldern.

Früh habe ich mir eigene Wege und Herangehensweisen gesucht und gelernt zu wandeln für mein Eigenes. Während den Lehr- und Wanderjahren habe ich viele Erfahrungen gesammelt. Meinen Mann kennengelernt und mit ihm eine tiefgehende Wandlungsphase erlebt.

Bald darauf wusste ich, dass ich einen neuen Weg gehen muss und habe mich berufsbegleitend weitergebildet in Massagetechniken und als Naturheilpraktikerin. Begonnen eigene Seminare zu leiten in Numerologie, Meditation, intuitives Malen …

Mit der Selbständigkeit habe ich mich ganz diesem Weg verschrieben und gelernt zu vertrauen. Menschen ganzheitlich zu begleiten, bereitet mir Freude. In der Natur, insbesondere im Wald finde ich meinen Ausgleich und Inspiration.

  • Aktiv zuhören
  • Mitfühlen, reinfühlen in Situationen, nachempfinden 
  • Im Gespräch am Thema dranbleiben, es auf den Punkt bringen
  • Zwischen den Zeilen wahrnehmen, hören und sehen
  • Spüren über meinen Körper
  • Immer das momentane grosse Ganze im Blick haben
  • Geduldig, ausdauernd, kontinuierlich zusammenarbeiten
  • Querdenken, andere Perspektive, andere Beleuchtung
  • Körper und Seele einladen, dass Verbindungen fliessen
  • Aus dem gehörten Muster entlarven und die Variationen aufzeigen
  • Destruktion zu erkennen und in Konstruktion zu wandeln, meist indem ich mit Beispielen den Unterschied aufzeige
  • Den Kunden mitzunehmen, seinen Körper auf eine andere Art wahrzunehmen, zu erkennen und zu verstehen. Die Selbstfürsorge zu stärken auf allen Ebenen.
  • Geschenke überbringen
  • Auf Augenhöhe auf mein Gegenüber eingehen
  • Balance halten, spielerisch
  • Kreative Lösungsansätze
  • Freude, Vertrauen vermitteln im JETZT
  • Raum geben und halten

Systeme   Impulse   Genuss   Gesundheit   Beziehung

Fünf Menschen und Herangehensweisen, die für Körper, Geist und Seele einen Mehrwert schaffen.

 

Ich bin ein Mensch, der immer versucht einen Bezug zum grossen Ganzen herzustellen, zu verstehen, zu erkennen, einzuordnen und loszulassen und dann kommt das nächste.

Als Person bin ich im allgemeinen zurückhaltend und etwas scheu, im direkten Kontakt mit einem Menschen bin ich aufrichtig, direkt, klar, empathisch, hilfsbereit und offen.

Zyklen im Leben, im Monat mit den Mondphasen zu leben und mit ihnen Arbeiten zu verrichten ist für mich seit vielen Jahren normal.